Navigation ein/aus

Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Einrichtung. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Leitung des Zentrums für schulpraktische Lehrerausbildung Detmold. Wir möchten Sie als Besucher unserer Seite darauf hinweisen, dass das Fernmeldegeheimnis grundsätzlich auch die Inhalte der von Ihnen ans uns versandten E-Mails  vor unbefugter Kenntnisnahme und Verarbeitung schützt. Die Beachtung des Fernmeldegeheimnisses können wir für die Kommunikation mit uns sicherstellen. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass die Datenübertragungen über das Internet generell von anderen Internet-Betreibern und Nutzern aufgezeichnet werden können. Wir verarbeiten auf keiner unserer Seiten personenbezogene Nutzerdaten.


Cookies
Die Internetseiten des Zentrums für schulpraktische Lehrerausbildung Detmold verwenden keine Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.


Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen
Der Hoster der Internetseite des Zentrums für schulpraktische Lehrerausbildung Detmold  - IT NRW - erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen.

Welche Daten werden verarbeitet?
Bei jedem Zugriff auf Inhalte des Internetangebotes werden dort vorübergehend Daten über sogenannte Protokoll- oder Log-Dateien gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Die folgenden Daten werden hierbei erhoben:
- Datum und Uhrzeit des Abrufs
- Name des aufgerufenen Internetdienstes, der aufgerufenen Ressource und der verwendeten Aktion
- Abfrage, die der Client gestellt hat
- übertragene Datenmenge
- Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
- IP-Adresse des aufrufenden Rechners
- Clientinformationen (u.a. Browser, Betriebssystem)

Auf welcher Rechtsgrundlage werden diese Daten verarbeitet?
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DS-GVO i.V.m. § 3 Abs. 1 NRWDSAnpUG-EU.

Zweck der Datenverarbeitung und Speicherdauer der Daten
Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers 48 Stunden gespeichert und 6 Wochen vorgehalten. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.
Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht IT NRW keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch IT NRW daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserer Behörde zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen.
Darüber hinaus werden personenbezogene Daten (z. B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse usw.) nur dann übermittelt, wenn Sie uns ausdrücklich und wissentlich solche Informationen durch Ihre Kontaktaufnahme für mit Ihnen abgesprochene Zwecke zur Verfügung stellen. Sie werden nur in dem Umfang verarbeitet, gespeichert und weitergeleitet, wie es für den jeweiligen Zweck erforderlich ist oder Ihre Einwilligung vorliegt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e, Abs. 3 EU-DSGVO in Verbindung mit § 3 Abs. 1 Datenschutzgesetz Nordrhein-Westfalen (DSG NRW). Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist.

Ferner verwendet das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen zur Auswertung von statistischen Zugriffsdaten AWStats. Die über AWStats erfassten Daten werden aber nur in anonymisierter Form verarbeitet und ausgewertet. In keinerlei Weise werden personenbezogene Statistiken über das Surf-Verhalten der Besucher der ZfsL-Seiten erstellt. 

JavaScript wird nur für die Darstellung von Karten mit GoogleMaps benutzt, andere aktive Elemente auf HTML-Seiten (Java-Applets, ActiveX) werden nicht eingesetzt.

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Bildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2018 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Detmold