Navigation ein/aus

Biologie

BildBiologie

 

Mein Lieblingsfach:  Biologie


Naturwissenschaften prägen unsere Gesellschaft und bilden heute einen wesentlichen Teil unserer kulturellen Identität. Der Beitrag der Biologie zur Welterschließung liegt in der Auseinandersetzung mit dem Lebendigen. Biologische Erkenntnisse haben für die Medizin und in den Bereichen Ernährung, Gentechnik, Biotechnologie und Umwelt hohe gesellschaftliche Relevanz und gewinnen in der technischen Anwendung zunehmend wirtschaftliche Bedeutung. Das Fach Biologie fördert durch die Auseinandersetzung mit diesen Themen sowie den Arbeitsmethoden und Denkweisen der Fachwissenschaft die Kompetenzen, die Schülerinnen und Schüler für eine naturwissenschaftlich-technische Berufsorientierung, für ein gesundheitsbewusstes Leben aber auch für die aktive Teilhabe an der öffentlichen Diskussion benötigen. Die Erkenntnisse der Humanbiologie oder die Sichtweise der Evolutionstheorie beeinflussen überdies in hohem Maß unser Selbstverständnis und unser Weltbild.

Die von der Natur ausgehende Faszination und das Wissen, dass der Mensch seine Umwelt tiefgreifend beeinflusst, zugleich aber Teil derselben ist, führen die Schülerinnen und Schüler zur Achtung vor dem Lebendigen und zur Verantwortlichkeit des Menschen für sein Handeln. 

Die naturwissenschaftliche Grundbildung muss über Wissen und Handeln zum Bewerten gelangen.

Über problemorientierte Biologiestunden, die dem hypothetisch-deduktiven Erkenntnisweg folgen, werden Sie lernen, Ihren Unterricht aufzubauen. Der Aufbau und die Ausgestaltung von Unterrichts-vorhaben werden in den Blick genommen, wobei Sie die neuesten Kernlehrpläne und Richtlinien berücksichtigen und befähigt werden, kompetenzorientierten Unterricht zu gestalten.

Individuelles Fördern und binnendifferenzierter Unterricht wird Sie dabei ständig fordern, ganz nach der Leitlinie „Vielfalt als Herausforderung annehmen und als Chance nutzen“. 

Die von der Natur ausgehende Faszination werden Sie auch innerhalb einer Exkursion in das Kleinwalsertal erfahren.

Im vorletzten Quartal steht die Examensvorbereitung im Vordergrund und im letzten Quartal geht es auch um außerschulische Lernorte, zum Beispiel dem B!Lab in Beverungen.

Das Kerncurriculum für Biologie steht Ihnen zum Download zur Verfügung.

 

Fachleiter: Hans Barth und Dr. Jürgen Heilemann

 Hans     Juergen

 

Weitere Behörden und Einrichtungen

Ministerium für Schule und Bildung NRW Bezirksregierungen Landesprüfungsamt

© 2013 - 2018 Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Detmold